Loading...
Hotline: 06241 / 308 99 88Mitgliederbereich

Manuelle Narbentherapie nach Böger ®

Die Manuelle Narbentherapie ist eine Technik, mit der Narben und entzündungsbedingte Verklebungen diagnostiziert und dauerhaft gelöst werden können.

Brandverletzungen zählen zu den häufigsten Verletzungen überhaupt. Die flächigen Vernarbungen haben zum Teil massive Bewegungseinschränkungen sowohl der betroffenen Region, als auch weiterlaufende Spannungsproblematiken für den gesamten Bewegungsapparat zur Folge.

Verklebungen sind Ursache für Probleme

Die durch die Verletzung erzwungene und häufig unbewusste Schonhaltung führt zur Überlastung und somit zur Schädigung von gesunden Körperregionen. Die verbrennungsbedingten Vernarbungen sind sehr komplex. Sowohl Lederhaut, Unterhautfettgewebe und Körperfaszien verkleben durch die Verbrennung mit einander, als auch tiefere Strukturen, wie Muskel, Bänder, Gefäße, Nerven und Kapselgewebe. Diese Verklebungen äußern sich in den verschiedensten Schmerzbildern.

Da es sich bei Vernarbungen um ein mechanisches Problem handelt, muss die Lösung entsprechend mechanisch erfolgen. Die mit der Manuellen Narbentherapie nach Boeger® gelösten Narben bleiben dauerhaft gelöst.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.narbentherapie.com