Loading...
Hotline: 06241 / 308 99 88Mitgliederbereich

Mitglieder-Info:

+++ 29.01.2016 -Im Mitgliederbereich stehen einige Bilder (vergrößert) aus dem letzten Kongress 2016 in der Bildergalerie -Bernkastel-Kues- unten auf der Seite für ca. drei Monate zum Download bereit.+++

 Buse im Acibadem Krankenhaus in Bodrum /Türkei operiert

Buse1 20161108 s 100Buse2 20161108 s 101+++ 04.11.2016 –Wieder einmal stand bei unserer Buse eine Operation an. Prof. Dr. Mehmet Mutaf führte bei ihr eine Haarstammzell-Transplantation durch. Mit dieser neuartigen Technik wird ein Neuwachstum von Haaren erreicht. Der größte Wunsch des kleinen Mädchens, denn bisher musste sie eine Perücke tragen. Ihre Eltern begleiteten sie nach Bodrum. Die Operation dauerte fast 9 Stunden. „Ich bin sehr zufrieden“, ließ Prof. Dr. Mutaf unsere Organisation wissen. Jetzt müssen sich alle in Geduld üben, denn das Ergebnis wird man in einem halben Jahr sehen.+++

 

Claudia Becker in Dortmund an der Bundesfachschule

+++ 12.11.2016 –Unsere Schatzmeisterin Claudia Becker nahm für CICATRIX e.V. an der Bundesfachschule für Orthopädie an einem Seminar zum Thema „Medizinische Aspekte der Therapie und Rehabilitation von Schwerbrandverletzten – Die Anwendung von Kompressionskleidung und der Einsatz von Silikon“ teil. In ihrem Vortrag berichtete sie über ihre persönlichen Erfahrungen mit den Druckverbänden. Im Anschluss beantwortete sie die zahlreichen Fragen des Auditoriums über die Ausheilungszeit und ihr Leben als Betroffene.+++

Dr. Hans Ziegenthaler bei „Hauptsache gesund“

 +++ 30.09.2016 – Das MDR-Gesundheits-Magazin „Hauptsache gesund“ erreicht allwöchentlich hohe Einschaltquoten. Ein Thema der gestrigen Ausstrahlung waren schwere Brandverletzungen nach Strom-Unfällen. Gedreht wurde u. a. in der Moritzklinik Bad Klosterlausnitz. Der Chefarzt der Reha-Klinik, unser Fachbeirat Dr. Hans Ziegenthaler, stellte die UVM (Unterdruck-Vakuum-Massage) zur Behandlung der hypertrophen Narben vor. Der Beitrag ist im Stream unter http://www.mdr.de/hauptsache-gesund/hg-blitz-und-elektrounfaelle100.html anzusehen. Zertifizierte UVM-Therapeuten in Deutschland können über unsere Hotline 06241 – 308 99 88 erfragt werden.+++

Annett Burgkhardt in der Zeitschrift MYWAY

Annet Myway2016s 1Annet Myway2016s 2+++ 30.04.2016 - Oda Frantzen, Redakteurin vom Verlag MYWAY, interviewte unsere Vizepräsidentin über ihr Leben mit Narben und Verbrennungen. Gerne erzählte Annett Burgkhardt ihre Geschichte und den langen Prozess ihrer Heilung. Sie sprach offen über ihre unzähligen Operationen, aber auch über die damit verbundene Stärkung ihrer Persönlichkeit. Eindrucksvolle Bilder unterstreichen die Reportage mit dem Titel „Verstecken oder Zeigen?“ Ihr Tipp: Kontakte mit anderen Betroffenen helfen, dass eigene Schicksal besser anzunehmen.+++

 

 

 Eva Aumann und Andreas Krüger beim 1. Mitteldeutschen Verbrennungssymposium

+++ 11.06.2016 – Dr. Hans. Ziegenthaler, langjähriger Fachbeirat, hatte federführend das 1. Mitteldeutsche Verbrennungssymposium in der Moritz Klinik in Bad Klosterlausnitz organisiert. Im Block 1 des wissenschaftlichen Programms ging es um Behandlungsmethoden der Akut- und Intensivversorgung, im Block 2 wurden rehabilitative Aspekte thematisiert. Nachmittags wurde die Versorgung nach Handamputationen und Algorithmen plastisch-rekonstruktiver Möglichkeiten vorgestellt. Namhafte Referenten aus Deutschland und Polen hielten die informativen Vorträge.+++

 

Aumann Klinikum Stuttgart sEva Aumann beim Unterricht an der Pflegeschule am Klinikum Stuttgart

+++ 08.06.2016 – Beate Voigt, Sozialarbeiterin und Selbsthilfeunterstützerin sowie Eva Aumann berichteten bereits zum dritten Mal in Folge an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Klinikum Stuttgart im Rahmen des Unterrichts über ihre Arbeit. Besonders interessiert lauschten die Schüler den Ausführungen unserer Präsidentin über schwere Brandverletzungen und deren Folgen.+++

Eva Aumann

Eva Aumann übernimmt kommissarisch das Amt der Präsidentin

+++ 09.04.2016 - Da Präsidentin Petra Lubosch ihrem Amt aus gesundheitlichen Gründen leider nicht weiter nachkommen kann, übernimmt Eva Aumann diese Aufgabe kommissarisch bis zur nächsten Vorstandswahl in 2017. Außerdem beruft der Vorstand neue Beisitzer ein: Andreas Krüger, Otmar Lampp, Jana Urban, Regina Heeß, Andrea Bronold und Helmut Meyer.+++

Bund deutscher Kosmetiker/innen spendet 2.000 €

+++ 09.04.2016 – Themen der Mitgliederversammlung waren auch die Studienpreise, die CICATRIX e.V. jährlich verleiht. Für eine medizinische Studie standen bisher Mittel in Höhe von 8.000 € und eine pflegerische Forschungsarbeit in Höhe von 2.000 € bereit. Die Auszeichnungen waren und sind für unsere Organisation eine gute Möglichkeit, Forschung, die der Verbesserung der Situation von Brandverletzten dient, zu würdigen und damit gleichzeitig voranzutreiben. Monika Ferdinand vom Bund Deutscher Kosmetiker/innen verkündete spontan, in diesem Jahr 2.000 € zu spenden, um damit den Pflegepreis zu finanzieren. Wir sagen Dankeschön für diese großartige Unterstützung.+++

Kongress16 04 sCicatrix-Wochenende in Bernkastel-Kues

+++ 08. – 10.04.2016 – Rund 30 Mitglieder trafen sich zum Cicatrix-Wochenende im Hotel Moselpark in Bernkastel-Kues. Neben der Mitgliederversammlung standen verschiedene Vorträge zu den Themen Wundheilung und Medical Needling im Vordergrund. Außerdem gab es wieder viel Gelegenheit zum Austausch und gemütlichem Beisammensein. Mehr unter (diesem Link)+++Kongress16 03 s

Helmut Meyer in Dortmund an der Bundesfachschule

+++ 13.02.2016 – Helmut Meyer hielt in Dortmund Vorträge zum Thema „Ausmessen und Tragen von Kompressionskleidung“. Veranstalter war die Bundesfachschule für Orthopädietechnik.+++

Klinikum Stgtt 2 sEva Aumann beim Unterricht an der Pflegeschule am Klinikum Stuttgart

+++ 11.02.2016 / 25.02.2016 – Die Selbsthilfekontaktstelle Stuttgart - KISS - kontaktierte Eva Aumann mit der Bitte, an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Klinikum Stuttgart im Rahmen des Unterrichts zur Pflege von Menschen nach Unfällen in Zusammenarbeit mit KISS, über die Arbeit mit Brandverletzten zu berichten. KISS wird zu einem großen Teil durch die Stadt Stuttgart, Zuschüsse von gesetzlichen Krankenkassen, durch das Land Baden-Württemberg sowie Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Der 08.06.2016 als weiterer Termin steht schon fest.+++

DAV – Tagung BerchtesgadenDAV 2016 s

+++ 13.01.2016 – Annett Burgkhardt und Ingeborg Ziep nahmen an der in Berchtesgaden ausgerichteten DAV – Tagung teil. Auch dieses Jahr gab es wieder zahlreiche und informative Vorträge über die neuesten Entwicklungen bei der Behandlung von Verbrennungen. Gleichzeitig wurde die Teilnahme auch zur Intensivierung vorhandener und Knüpfung neuer Kontakte genutzt.+++