"Hoffnung und Freude sind die besten Ärzte."
(Wilhelm Raabe: Der Hungerpastor)

 

 

Während das medizinische Wissen zur Versorgung schwerer Brandverletzungen immer weiter voranschreitet, gibt es noch immer viel zu wenig Wissen zur psychologischen Versorgung.

Diese Lücken soll diese Interviewstudie schließen helfen. 

 

Zum ersten Mal seit Bestehen wird ein Freizeit-Wochenende geplant.

Einmal wirklich Zeit haben - das soll bei diesem Freizeit-Wochenende umgesetzt werden.

An erster Stelle steht gemeinsames Laufen, Reden, Lachen, Essen, Trinken, neue Erfahrungen sammeln.

Dieses Wochenende wird federführend von unseren Mitgliedern Heike und Volker Derstroff organisiert.

Wir hoffen, das diese kleine, kurze Zeit nachhaltig in Erinnerung bleibt.

 

Auch 2018 schreibt unsere Organisation wieder einen Studienpreis zur Pflege aus

Zum 4. Mal in Folge können wir erfreulicherweise einen Studienpreis zur Unterstützung der Pflege und Rehabilitation Brandverletzter ausschreiben.

Jurymitglieder sind Martin Stauder, Stationsleiter des Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinikum Ludwigshafen, Alexander Steurer - Präsident und Eva Aumann - Vizepräsidentin von CICATRIX e.V.

Nähere Details entnehmen Sie bitte der folgenden Ausschreibung

 

Auch 2018 unterstützt unsere Organisation wieder die Forschung

Zum 7. Mal in Folge können wir erfreulicherweise einen Preis zur Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung rund um die Behandlung von Verbrennungen und Narben ausschreiben.

Jurymitglieder sind Dr. med. Matthias Rapp, Oberarzt, Leiter für Schwer-brandverletzte am Marienhospital Stuttgart, Alexander Steurer – Präsident und Eva Aumann – Vizepräsidentin von CICATRIX e.V.

Nähere Details entnehmen Sie bitte der folgenden Ausschreibung.

Nach oben
Template by JoomlaShine