"Würde die Gesundheit von der Gesundheitspolitik abhängen, wären wir längst ausgestorben."
(Dr. rer. pol. Gerhard Kocher)

 

Die Plastische Chirurgie im Martin-Luther-Krankenhaus Berlin, seit 2016 unter Leitung von PD Dr. Ole Goertz, umfasst das gesamte Spektrum der Plastischen Chirurgie und bietet alle aktuellen Behandlungsmethoden der akuten und sekundär rekonstruktiven Verbrennungschirurgie an.

Diese beinhaltet Micro needling (Dermaroller), autologen Fetttransfer zur Narbenkontrakturauflösung und Polsterung über Hauttransplantationen, lokale Lappenplastiken und freie mikrochirurgische Lappenplastiken zur Rekonstruktion von Weichgewebsdefekten und Narben sowie Kontrakturen.

PD Dr. Ole Goertz war im Jahre 2012 Preisträger des Cicatrix-Studienpreises. Seine Forschungsarbeit, die Stoßwellenbehandlung bei Verbrennung, konnte in tierexperimentellen Untersuchungen den positiven Einfluss der Stoßwellenbehandlung auf die Heilung von Verbrennungswunden nachweisen.

E-Mail Dr. Ole Goertz:

Zur Website der Klinik: http://www.pgdiakonie.de/martin-luther-krankenhaus/kliniken-einrichtungen/klinik-fuer-plastische-rekonstruktive-und-aesthetische-chirurgie-handchirurgie/ (Link öffnet in neuem Tab)

Nach oben