"Erleuchtung wird nur denen zuteil,
die sich im Dunklen befinden."
(Rupert Schützbach)

 

 

Nachdem in den letzten Jahren klinische Forschungen im Bereich der Erstversorgung und reduzierten Narbenbildung ausgezeichnet wurden, soll für den Studienpreis 2018 die Behandlung und Korrektur des brandverletzten Patienten im Mittelpunkt stehen. Dabei geht es nicht nur um die dauerhaft geschädigte Haut, sondern auch um dieunsichtbaren Narben auf der Seele.

Ausschreibung des CICATRIX-Studienpreis-Medizin 2018

für eine wissenschaftliche Arbeit, die die Darstellung der Behandlung von Narben an Haut und Seele am schwerbrandverletzten Patienten zum Gegenstand hat.

Der Preis ist mit € 8.000,-- dotiert

Bewerben können sich Kliniken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Pro Klinik kann je eine Bewerbung eingereicht werden. Die eingereichten Arbeiten sollten fünf DIN A4-Seiten nicht überschreiten und so verfasst werden, dass auch die nichtmedizinischen Jurymitglieder den Inhalt beurteilen können.

Die Bewertung der Arbeit erfolgt durch eine unabhängige Jury. Die Beratung der Jury erfolgt nicht öffentlich. Die Jury entscheidet mit einfacher Mehrheit. Die Jury behält sich vor, den Studienpreis zu teilen.

Die Preisverleihung erfolgt auf der 37. Jahrestagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung in Schladming / Österreich. Ausschnitte oder die gesamte Arbeit des Preisträgers dürfen in allen Veröffentlichungen, insbesondere auf der Website von CICATRIX e.V. genutzt werden.

Bis zum

30.September 2018

ist eine wissenschaftliche Arbeit einzureichen, die den oben genannten Ausschreibungszweck erfüllt.

Bewerbungen bitte als PDF-Datei oder als PowerPoint an oder schriftlich an untenstehende Adresse.

Termine:

- Veröffentlichung der Auslobung bis 30. September 2018

- Einreichung der Bewerbungsunterlagen bis 30. September 2018

- Preisverleihung anlässlich der 37. Jahrestagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung

  in Schladming / Österreich

Vizepräsidentin
Eva Aumann
Martinstr. 26/2
73728 Esslingen a. N.
Tel.: 0711 / 33 83 62

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und stehen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

Hier können Sie die Ausschreibung als PDF anschauen, ausdrucken oder herunterladen. Es öffnet sich ein neues Fenster oder Tab.