"Wenn Gott mich anders gewollt hätte,
dann hätte er mich anders gemacht!"
(Johann Wolfang von Goethe)

 

Sicherheitshinweise, damit Feiertage bleiben, was sie sind.

Adventszeit:

  • Trockene Zweige von Gestecken und Kränzen durch frisches Tannengrün ersetzen. 
  • Nicht brennbare Untersätze und Kerzenhalter aus feuerfestem Material verwenden.
  • Zwischendurch das Ganze einmal mit Wasser abbrausen. Trockene Nadelhölzer brennen wie Zunder. 
  • Wenn Kerzen herunter brennen, auf Nähe zu Zweigen, Schleifen und Deko achten.
  • Nie "kokeln", auch wenn es noch so gut riecht. Herunterfallende Glut kann Kleidung sofort entzünden.

Weihnachtsbaum:

Elektrische Kerzen sind ungefährlicher als echte, aber:

  • Nie die Beleuchtung über Nacht oder bei Verlassen der Wohnung anlassen.
  • Beim Kauf auf VDE-Zeichen achten und Installationshinweise lesen.
  • Abstand zu brennbaren Materialien halten. Elektrische Lichterketten entwickeln bei Dauerbetrieb Temperaturen bis zu 90°C.
  • Nach vielen Jahren Benutzung über Neuanschaffung nachdenken.

Ein Kunstbaum ist sicherer, aber:

  • Nur wenn er als "schwer entflammbar" ausgezeichnet ist.
  • Nie mit Haarlack oder anderen Sprays behandeln, damit er wieder glänzt.

Ein echter Baum mit Wachskerzen birgt Risiken:

  • Weihnachtsbaum erst kurz vor dem Fest aufstellen.
  • Vorher im Garten oder auf dem Balkon in Wasser stellen und abduschen.
  • Wassergefüllte Christbaumständer verwenden
  • Danach mit Imprägnierspray zur schwereren Entflammbarkeit behandeln.
  • Für gute Standfestigkeit sorgen.
  • Gegen Umfallen mit Draht sichern.
  • Auf ausreichenden Sicherheitsabstand zu leicht brennbaren Materialien, wie Gardinen achten. 
  • Feuerlöscher griffbereit hinstellen. Um einen 10-12 Liter fassenden Eimer zu füllen braucht es mehr als 2 Minuten.
  • Keinen brennbaren Baumschmuck benutzen.
  • Kerzen nicht unmittelbar unter den Zweigen anbringen. Die Flamme einer Kerze strahlt in einem Abstand von 15 cm noch eine Temperatur von 150°C ab.
  • Bei jedem Erneuern der Kerzen erneut den Abstand noch oben prüfen. Wenn die Zweige trocken werden, biegen sie nach unten durch oder krümmen sich. Gegebenfalls Spitzen abschneiden.
  • Nicht die billigsten Kerzen verwenden, manche sprühen Funken.
  • Keine Zugluft im Raum.
  • Wunderkerzen gehören nicht an den Weihnachtsbaum.
  • Kerzen an der Spitze des Baumes zuerst anzünden, umgekehrt von unten nach oben löschen.
Nach oben