"Nur mit leeren Händen
kann man nach Neuem greifen."
(Unbekannt)

 

Silvester und andere Partys - Tipps, damit Sie unbesorgt feiern können.

Schön, wenn Freunde zusammenkommen und eine Party feiern. Wenn Sie sich die Mühe machen, Ihre Wohnung umzuräumen, einzukaufen und alles für ein gelungenes Fest vorbereiten, dann tun Sie dies mit Freude. Denken Sie aber daran, es kann eng werden, es wird getrunken, geraucht, getanzt und  in Partylaune kann schon einmal jemand leichtsinnig werden.

Das gilt bei jeder Feier:

  • Kerzen und jede andere Art von offenem Feuer nie unbeaufsichtigt lassen.
  • Zur Sicherheit immer Kerzen benutzen, deren Docht nicht bis zum Boden durchgezogen ist, die also nicht ganz abbrennen können, sog. "Sicherheitskerzen". 
  • Kerzen niemals in der Nähe von Vorhängen oder anderen brennbaren Materialien aufstellen und entzünden.
  • Streichhölzer und Feuerzeuge von Kindern entfernt und nicht sichtbar lagern.
  • Keine Asche direkt in den Abfall - im Freien auskühlen lassen.
  • Vorm Zubettgehen immer, aber besonders nach Partys, alle Räume kontrollieren. Sind alle Geräte und Kerzen aus, riecht etwas verschmort? Türen schließen.
  • Fluchtwege wie Türen und Fenster nie mit Möbeln verstellen.

Silvester

Wenn Sie Silvester irgendwo einen besonders großen Lichterschein sehen und nicht nur Raketen am Himmel, kann es einer der zahlreichen Hausbrände sein, die gerade in dieser letzten oder ersten Nacht des Jahres ausbrechen. Für die Feuerwehr ohnehin kein wirklicher Feiertag, dafür sehen und erfahren sie zuviel, auch wenn die Floriansjünger keinen Dienst haben.

  • Kinder und Jugendliche nur unter Aufsicht mit Feuerzeug oder Streichhölzern hantieren lassen.
  • Beim Kauf von Luftschlangen, Girlanden u.ä. auf "schwer entflammbar" achten.
  • Beim Bleigießen Kerze und Wasserschüssel auf breites, nicht brennbares Tablett stellen.
  • Abstand halten, manch einer gießt zu schnell oder daneben oder der Löffel wird heiß.
  • Tischfeuerwerk gehört auf nichtbrennbaren Untersatz.
  • Feuerlöscher, Löschdecke bereit halten.

Auf Feuerwerk zu verzichten ist am sichersten

Wenn es ganz ohne nicht geht, sollten folgende Ratschläge beherzigt werden:

  • Feuerwerkskörper gehören nicht in Kinderhand.
  • Knallkörper, Raketen und dgl. nur im Freien verwenden.
  • Angezündete Knallkörper sofort wegwerfen.
  • Raketen nur senkrecht abfeuern, sicheren Standplatz (z.B. leere Flaschen in Flaschenkasten) auswählen.
  • Auf die Flugrichtung achten (nicht auf Dächer, Vordächer, geöffnete Fenster).
  • Mit Feuerwerkskörpern niemals nach Personen werfen oder zielen.
  • Auf brennbare Gegenstände in der Nähe achten.