"Anders aussehen heißt nicht,
anders zu sein."
(Peter Wicki)

Recht haben bedeutet nicht immer auch Recht bekommen

Oft ist es ratsam, einen Anwalt hinzuzuziehen, um die beanspruchbaren Rechte durchzusetzen. CICATRIX arbeitet mit einem Fachanwalt für Medizinrecht zusammen, der auch auf Brandverletzungen spezialisiert ist.

Unser Fachanwalt  empfiehlt:

Sie haben einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften. Sie sind schwer verletzt, haben viele Schmerzen erleiden müssen, leiden vielleicht noch unter Schmerzen, sind verängstigt, depressiv und entwickeln Minderwertigkeitskomplexe. Sie wissen nicht, wie es weiter gehen soll, sind aus der Bahn geworfen - schlicht: es ist eine einzige Katastrophe. Vielleicht kämpfen Sie ja bereits um einen - wenigstens - finanziellen Ausgleich, vielleicht sogar um die Sicherung Ihrer Existenz. Dann gilt es, eine weitere Katastrophe zu vermeiden.

Wenn ein Dritter für Ihren Schaden aufzukommen hat, sollten Sie alle rechtlichen Möglichkeiten konsequent nutzen, um eine maximale Entschädigung zu erzielen. Hierbei möchte ich mit diesen Ausführungen beitragen:

Schadenersatz bedeutet Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands

Dies bedeutet z.B., dass Sie Anspruch auf Verdienstausfall, Ausgleich beruflicher Nachteile, entgangenen Gewinn, Ersatz Ihres Haushaltsführungsschadens, evtl. Pflegekosten und aller sonstigen tatsächlich entstandenen Kosten haben. Diese genannten Schadenersatzpositionen, die nur Ihre ursprüngliche finanzielle Lage wieder herstellen sollen, haben nichts mit dem Schmerzensgeld zu tun, das Ihnen zusätzlich zusteht.

Schmerzensgeld

Die Höhe des Schmerzensgeldes selbst richtet sich nach der Schwere der Verletzung, der Dauer der Arbeitsunfähigkeit, der Dauer der Beeinträchtigung, Ihren Schmerzen (Brandverletzungen verursachen mit die schlimmsten Schmerzen überhaupt), Ihren Ängsten, psychischen Beeinträchtigungen, und vor allem auch danach, welche Folgen als Dauerfolgen zurück bleiben. Bei Brandverletzungen sind dies in der Regel Narben oder sogar Nervenschädigungen, Bewegungsbeeinträchtigungen und Ähnliches.

Ein hohes Schmerzensgeld soll zumindest einen finanziellen Ausgleich für die Tatsache darstellen, dass Sie ein Leben lang mit diesem Problem klar kommen müssen. Schmerzensgeld hat eine Genugtuungs- und eine Wiedergutmachungsfunktion. Je schuldhafter (vorsätzlich, leichtfertig, fahrlässig) z.B. der Schaden verursacht wurde, desto höher muss das Schmerzensgeld sein. Es soll gerade auch den Verlust an Lebensqualität abschwächen und es Ihnen z.B. ermöglichen, sich Dinge zu leisten, die Sie sich ansonsten nicht hätten leisten können.

Nach oben