direkt zum Inhalt Navigation



Behandlung

Narbentherapie und Pflege erfordern viel Zeit und Geduld. Richtiges Verhalten und gute Pflege tragen dazu bei, dass Narben gar nicht erst wuchern oder das Hautbild sich verbessert.

Narbengewebe kann sich bis zu zwei Jahre nach der Entstehung verändern.

In dieser Zeit kann durch Narbentherapie die Ausprägung einer Narbe positiv beeinflusst werden.

Gerade zu Beginn der Narbenbildung, also bei einer unreifen Narbe, können somit teils Juckreiz und Schmerzen verringert werden

Eine Verbesserung von Narben erfordert Zeit und Geduld. Komplett verschwinden lassen kann man eine bestehende Narbe nicht. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn eine Narbe nicht gleich so aussieht, wie Sie sich das wünschen oder Sie bei einer Narbentherapie nicht sofort sichtbare Veränderungen wahrnehmen. Eine Möglichkeit, auch kleinere Fortschritte leichter wahrnehmen zu können, ist die Dokumentation mit Fotos. So haben Sie die Möglichkeit, die Veränderungen im Laufe der Therapie zu vergleichen.

w Mehr zum Thema "Behandlung"

Druckverbände

Kompression - wichtigste Therapie nach Verbrennungen

Unterdruck-Vakuum-Massage (UVM

Mit einer maschinengesteuerten Massage Druck auf Narben machen.

Salben und Cremes

Narben mit Salben und Cremes behandeln

w ALHYDRAN®... w BIOLYT... w TheresienÖl...

Therapie nach Böger®

Die "Manuelle Narbentherapie nach Böger ®" ist eine Technik, mit der Narben und entzündungsbedingte Verklebungen diagnostiziert und dauerhaft gelöst werden können.

Bemer-Therapie

Gesundheit erhalten, Heilung unterstützen.

Medical Needling

Percutane Collagen-Induktion (PCI) oder Medical Needling - Überlebenschancen Brandverletzter verbessert, Stigmatisierung durch Narben unverändert

w Fragen unserer Mitglieder... w Dermaroller Sarl... w Environ... w ReCell®... w Medical Needling und ReCell-Verfahren...

Colostrum

Unser Mitglied Annett Burgkhardt, Jahrgang 1971, brandverletzt seit 1991, 38% KOF, 3. und 4.% Verbrennungen berichtet über ihre Erfahrungen


OK

Diese Website verwendet Cookies, weitere Informationen dazu in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Einzelheiten zum Betreiber der Website finden Sie im Impressum.

Seitenanfang